Wie funktioniert SEO für den Contentbär Contest 2021?

Suchmaschinenoptimierung (SEO) ist der Prozess der Verbesserung der Sichtbarkeit einer Website oder Webseite auf einer Suchmaschinen-Ergebnisseite (SERP), um die Website eines Unternehmens besser auffindbar zu machen (d. h. auf der/den ersten Seite/n) und dadurch den Traffic und den Umsatz zu steigern. Beim SEO Contest für das fiktive Keyword Contentbär geht es darum, sich für diesen Begriff innerhalb eines Zeitrahmens zu positionieren. Es ist mühsam, beinhaltet technische und geschäftliche Entscheidungen und garantiert keine Ergebnisse – dennoch bietet SEO dauerhafte Vorteile.

SEO ist oft eine Aktion mehrerer Abteilungen innerhalb eines Unternehmens, einschließlich der Design-, Marketing- und Content-Produktionsteams. Während ein Teil der SEO-Arbeit eine Geschäftsanalyse beinhaltet (z. B. der Vergleich der eigenen Inhalte mit denen der Konkurrenz), hängt ein beträchtlicher Teil von den Ranking-Algorithmen verschiedener Suchmaschinen ab, die sich mit der Zeit ändern können. Dennoch gilt als Faustregel, dass Websites und Webseiten mit qualitativ hochwertigeren Inhalten, mehr externen Verweisen und mehr Benutzerengagement auf einer SERP höher ranken.

Der SEO-Prozess für den Contentbär Contest umfasst sechs allgemeine Phasen:

Planung und Strategie für den Contentbär Wettbewerb, einschließlich Entscheidungen über den Umgang mit Inhalten, den Aufbau von Links zur Website, die Verwaltung der Präsenz in sozialen Medien und technische Implementierungsstrategien.

Monitoring des Contentbär Keywords, bei dem die Aktivität von Webspidern, Traffic, Suchmaschinen-Rankings und andere Metriken beobachtet werden, um Berichte zu erstellen, auf deren Grundlage eine Bewertung durchgeführt wird
Bewertung, bei der die zusammengefassten Effekte der Strategie (und ihrer Umsetzung) mit den angegebenen Zielen des SEO-Prozesses verglichen werden

Wartung, bei der sowohl kleinere als auch größere Probleme mit dem Betrieb der Website behandelt werden, wenn sie auftreten (z. B. neue Inhalte, die gemäß der Strategie optimiert werden müssen)

Der SEO-Prozess zielt hauptsächlich auf organische Links und die Platzierung in den Suchmaschinenergebnissen ab; dennoch wird er oft durch aggressivere Maßnahmen (z.B. bezahlte Suchanzeigen) ergänzt und ist oft Teil traditioneller Marketingkampagnen.